Kein Widerrufsrecht bei Spezialanfertigungen und schnell verderblichen Waren

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Waren, die nach Spezifikationen des Kunden angefertigt werden oder eindeutig auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde. Dies trifft insbesondere auf die vom Anbieter gefertigten Torten zu (siehe hierzu auch oben § 7 (1)).

 

Ausgeschlossen vom Rückgaberecht sind geöffnete Lebensmittel, Kosmetika und Überraschungspakete, die keine Qualitätsmängel aufweisen und die nicht originalverpackt sind.

 

Das Widerrufsrecht besteht zudem nicht für Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde, vgl. § 312 d Abs. 4 Ziffer 1 BGB

 

Bei Tiefkühlkost- und Frischware kommt bereits durch die Bestellung ein verbindlicher Vertrag zustande und die Rückgabe ist ausgeschlossen.

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund Ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde..


Muster-Widerrufsformular